Ostern in Scharbeutz

Die Ostseestrände locken nicht nur im Sommer, sondern bieten auch viele Veranstaltungen und Aktivitäten in der traditionellen Osterzeit. Feiern Sie Ostern in Scharbeutz und genießen Sie Attraktionen wie Ostermarkt und Osterfeuer auf dem Veranstaltungsplatz im Kurpark.

Ostermarkt in Scharbeutz

Der Ostermarkt in Scharbeutz findet von Gründonnerstag bis Ostersonntag am Seebrückenvorplatz statt. Die gastronomischen Marktstände bieten allerlei Leckereien und Spezialitäten feil, wie etwa Flammkuchen, Leckerbissen aus der Pfanne und diverse Heißgetränke. Es locken aber auch die Marktstände der Künstler, Designer und Kunsthandwerker mit einem bunten Angebot.

Dazu gibt es ein breites Spektrum an musikalischer Unterhaltung, die Ostern in Scharbeutz zum Vergnügen machen. Die Musik kommt dabei nicht nur vom Band aus den Boxen, sondern auch live von zahlreichen Bühnen in und um den Markt. Die Livemusik am Ostermarkt stand bereits in den vergangenen Jahren unter dem Motto „Ostern Unplugged“ mit einem vielfältigen World Music Bühnenprogramm.

Am Karfreitag jedoch bleiben Markt und Live-Bühnen jedoch geschlossen, lediglich die Gastronomie hat an diesem Feiertag geöffnet.

Osterfeuer Scharbeutz

Am Samstag steht das traditionelle Osterfeuer als Höhepunkte des Ostermarktes am Programm. Der Brauch des Osterfeuers ist uralt und in vielen Variationen in Zentraleuropa bekannt. In manchen Regionen gibt es bereits am Karsamstag ein Osterfeuer, andere Orte entzünden erst am Abend des Ostersonntags oder gar am Morgen des Ostermontags ein Osterfeuer. Gelegentlich finden sich noch Bräuche, wie spezielle Gegenstände oder Puppen in derartigen Feuern zu verbrennen. Diese Puppen sollen Judas Isachariot repräsentieren. Weit verbreitet ist auch der Brauch, durch ein Osterfeuer zu springen, was Glück bringen soll.

Bucht der Abenteuer

Am Sonntag findet das beliebte Ostereiersuchen am Strand statt. Für die Kinder steht bereits ab dem Osterwochenende auch eine andere Art der Schatzsuche auf dem Programm. Ab den Osterferien und bis nach den Herbstferien verwandelt sich die Lübecker Bucht in eine Bucht der Abenteuer. Jedes Kind kann als Nachwuchs-Pirat anheuern und sich auf Schatzsuche begeben, Piratenfeste feiern oder mit einem echten Schiff auf Kaperfahrt auf der Ostsee fahren. Die kleinen Piraten können auch bei vielen Freizeitanbietern und regionalen Einrichtungen ihre eigenen Piratentaler erbeuten. Dazu gibt es sogar für jeden Nachwuchspiraten ein individuelles Heuerbuch.