Wetter in Sierksdorf

Sierksdorf an der Lübecker Bucht war früher ein Fischerdorf und entwickelte sich ab 1970 zu einem bedeutenden Seebad. Sierksdorf liegt etwa 28 Meter über dem Meeresspiegel und ist gekennzeichnet von einem gemäßigt warmen Klima. Das Wetter in Sierksdorf hat jedoch auch eine erhebliche Menge an Niederschlägen aufzuweisen und das auch im trockensten Monat des Jahres. Der Ort wird vom Ostseeklima beherrscht und eine steife Brise kann es auch im Sommer geben. Jedoch sollten sich die Surfer eher Herbst und Frühjahr für einen Besuch aussuchen.

Das beste Wetter in Sierksdorf für Baden, Strand und generell Aktivitäten im Freien herrscht zwischen Mai und September. Ziehen Sie jedoch eher das Programm einer Städtereise oder einer Rundreise vor, dann hat das Gebiet um Sierksdorf das ganze Jahr über attraktive Angebote.

Temperaturen

Die durchschnittliche Jahrestemperatur im Gebiet um Sierksdorf beträgt 8,3 Grad Celsius. In den Sommermonaten kann das Thermometer auf durchschnittlich 22 Grad Celsius klettern. Der wärmste Monat ist der Juli mit durchschnittlich 16,9 Grad Celsius. Im Winter bleiben die Temperaturen grundsätzlich im Plus. Im Jahresverlauf ist der Februar der kälteste Monat im Jahr und dessen durchschnittliche Temperatur liegt knapp unter Null mit -0,2 Grad Celsius. Der Temperaturunterschied zwischen dem kältesten Monat Februar und dem wärmsten Monat Juli liegt im Schnitt bei 17,1 Grad Celsius.

Wassertemperatur

Das Wasser ist in den Monaten von Mai bis Oktober am wärmsten. Die durchschnittliche Wassertemperatur für das gesamte Jahr liegt bei 9,90 Grad Celsius. Durch das Wetter in Sierksdorf liegt der Höchstwert der Wassertemperaturen bei etwa 19.30 Grad Celsius. Dieser Wert wird im August erreicht. Der Tiefstwert beträgt etwa 1.80 Grad Celsius und wird meist im Februar gemessen.

Windstärke

Von April bis etwa Mitte Oktober bleibt es in der Gegend eher windstill. Im August finden sich die ruhigsten Tage mit stündlichen Windgeschwindigkeiten von über 16 Kilometern pro Stunde. Am meisten Wind gibt es ab Mitte Oktober bis Ende März mit Windgeschwindigkeiten von fast 20 Kilometern pro Stunde. Der windigste Tag des Jahres kommt meist im Januar vor, wobei fast 23 Kilometer pro Stunde gemessen wurden.

Sonnenstunden

In den Monaten Mai bis August können Sie im Gebiet von Sierksdorf mit durchschnittlich 7,8 Sonnenstunden rechnen. Am längsten gibt es im Juni Sonnenschein mit durchschnittlich 8,3 Stunden.

Regen

Im Zeitraum von Mai bis September herrscht im Gebiet um Sierksdorf kaum Niederschlag. In diesen Monaten ist mit maximal 12 Regentagen und einer Niederschlagsmenge zwischen 24 und 37 Millimetern zu rechnen. Juli und August sind statistisch gesehen die wärmsten Monate, im Juli fällt mit durchschnittlich 73 Millimetern aber auch der meiste Regen. Der Februar ist der Monat mit der geringsten Niederschlagsmenge im Jahr mit 42 Millimetern. Der durchschnittliche Niederschlag innerhalb eines Jahres beträgt 675 Millimeter. Im Gebiet bleibt es etwa 173 Tage im Jahr trocken. Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit beträgt 82 Prozent und es besteht der UV-Index 3.

Schnee

Im Gebiet um Sierksdorf ist nicht oft mit Schneefällen oder einer dichten Schneedecke zu rechnen. Im Durchschnitt schneit es nur an einem Tag im November und zwischen Dezember und März gibt es maximal 6 Tage Schnee. Die Niederschlagsmenge in diesen Monaten ist mit 20 bis höchstens 30 Millimetern auch relativ gering.

Durchschnittlicher Klimawert

Der durchschnittliche Klimawert für das Gebiet, basierend auf Durchschnittstemperaturen, Niederschlagswahrscheinlichkeit und Wettererfahrungen, beträgt 7,3.