Ferienwohnungen in Wernigerode

Der Harz gilt als ein beliebtes Reiseziel in Deutschland. Das ganze Jahr über kommen Sie hier auf Ihre Kosten. Einer der schönsten Orte im Harz ist Wernigerode. Wenn auch Sie einen Urlaub im Harz planen, lassen Sie sich nicht die Chance entgehen, die Stadt zu besichtigen.

Toller Urlaub in Wernigerode gewünscht?

In diesem Artikel stellen wir Ihnen alle wichtigen Informationen zu Wernigerode zur Verfügung. Sie erfahren, welche Ferienwohnungen Sie mieten können und wir verraten Ihnen, was Sie in Wernigerode erleben können.

Ferienwohnungen in Wernigerode

Ferienwohnungen im Bereich Wernigerode ansehen

Wo liegt Wernigerode?

Wernigerode liegt inmitten des Harzes und gehört somit zum Bundesland Sachsen-Anhalt. Bekannt ist die Stadt, die sowohl im Sommer als auch im Winter ein echter Touristenmagnet ist, durch die wunderschönen Fachwerkhäuser.

Wie ist das Wetter in Wernigerode?

In Wernigerode hängt das Klima stark von der jeweiligen Jahreszeit ab. Wernigerode liegt in direkter Nähe zum Brocken, dem höchsten Berg der Mittelgebirgsregion Harz. Dies bedeutet, dass es im Winter oft schneit, sodass Wintersportfans hier mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen. Die Temperaturen können bis in den zweistelligen Minusbereich absinken.

Im Frühjahr und im Herbst können ebenfalls winterliche Temperaturen herrschen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, auf angenehme Temperaturen und viel Sonne.

In den Sommermonaten ist es meist angenehm warm und Touristen dürfen sich auf jede Menge Sonne freuen. Diese Wetterbedingungen eignen sich hervorragend, um zu wandern und hierbei die wunderschöne Natur zu erkunden.

Welche Ferienwohnungen werden in Wernigerode angeboten?

In und um Wernigerode stehen zahlreiche Ferienwohnungen für jeden Anspruch zur Verfügung. Von der kleinen, über die mittelgroße, bis hin zur großen Unterkunft, in der die gesamte Familie ein schönes Domizil findet, ist alles möglich.

Unterschiede gibt es auch im Bereich der Ausstattung. Während einige Unterkünfte lediglich eine Basis-Ausstattung bieten, herrscht in anderen Ferienwohnungen der pure Luxus. Wie komfortabel die von Ihnen gewünschte Wohnung letztendlich ist, richtet sich nach dem Budget, welches Ihnen zur Verfügung steht. Wenn Sie möglichst günstig reisen möchten, werden Sie wahrscheinlich auf eine kleine Wohnung mit der Standard-Ausstattung zurückgreifen. Spielt Geld hingegen keine Rolle, darf es sicherlich eine größere, komfortablere Wohnung sein.

Was kosten Ferienwohnungen in Wernigerode?

Die Preise für Ferienwohnungen im Harz hängen unter anderem von deren Größe und von der Ausstattung ab. Es spielen jedoch auch weitere Faktoren eine Rolle. So kann die Lage beispielsweise darüber entscheiden, ob eine Wohnung teuer oder günstig ist. Auch das Baujahr der Immobilie ist wichtig.

In der Hauptsaison finden Sie Wohnungen ab ca. 50 Euro pro Nacht. Es gibt jedoch auch Unterkünfte, die deutlich mehr kosten, sodass Sie tief in die Tasche greifen müssen.

Was kann ich in Wernigerode erleben?

Wernigerode bietet vielseitige Unternehmungsmöglichkeiten an. Neben dem Wandern oder Biken können Sie während der Winterzeit natürlich Skifahren oder Snowboarden. Kinder wiederum freuen sich meist über eine Fahrt in der Harzer Schmalspurbahn, die selbstverständlich auch durch Wernigerode fährt.

Ein Ausflug, der sich für die gesamte Familie lohnt, ist der Besuch des Schlosses Wernigerode, welches sich etwas außerhalb der Stadt befindet. Das große Schloss ist ein wahrer Blickfang und Sie können hier viel erleben.

Naturfreunde wiederum sollten sich eine Wanderung durch den Nationalpark Harz nicht entgehen lassen. Die beeindruckende Landschaft wird Sie mit Sicherheit in ihren Bann ziehen. Weitläufige Wiesen, große Wälder und kleine Seen wechseln sich hier ab und vermitteln den Eindruck einer unberührten Natur. Hier finden Sie definitiv die Zeit zum Durchatmen, die Ihnen in Ihrem möglicherweise stressigen Alltag fehlen wird.